Im Anschluss an ihre Wahl stand die neue Cluster-Präsidentin Milena Daphinoff Cordelia Hagi im Interview Rede und Antwort.

Aufbruchstimmung war zu spüren beim Interview von Cordelia Hagi mit der neuen ClusterPräsidentin Milena Daphinoff. So wollte Cordelia Hagi zu Beginn von Milena Daphinoff wissen, wie gut sie den Consulting Cluster vor ihrer Wahl gekannt hatte.

Milena Daphinoff, CVP & Consulting Cluster

Milena Daphinoff

Wie Milena Daphinoff erläuterte, war ihr als amtierende Stadträtin die Clusterpolitik des Kanton Bern zwar bekannt, den Consulting Cluster im Besonderen habe sie aber nicht gekannt. „Entsprechend hat die Anfrage fürs Präsidium mein Interesse geweckt, mehr über den Consulting Cluster zu erfahren“, so Daphinoff. Dieses Interesse an neuem spiegelt sich auch im Werdegang der CVP-Stadträtin wider: Schon in jungen Jahren hat sich Milena Daphinoff für das Thema Kommunikation interessiert, sei es im Bereich Sprachen – sie spricht deren fünf – oder in schriftlicher Form.

Bezogen auf ihre Erwartungen an das neue Amt vergleicht Milena Daphinoff den Consulting Cluster treffend mit einem Schiff. „Unser Schiff hat eine starke Besetzung auf der Brücke und einen guten Kurs eingeschlagen. Nichts desto trotz kann dem Programm inskünftig vielleicht noch die eine oder andere neue Destination hinzugefügt werden“, sagte Milena Daphinoff. Und da das Schiff noch nicht ausgebucht sei, gebe es noch Platz für neue Vereinsmitglieder.

Cordelia Hagi wollte von der neuen Präsidentin in diesem Zusammenhang wissen, wieso jemand ihrer Meinung nach beim Consulting Cluster Mitglied werden soll. „Wegen dem Networking insbesondere ausserhalb des eigenen beruflichen Netzwerks. Dies finde ich ausgesprochen wichtig“, betonte die neue CC-Präsidentin. „Vereine und Cluster sind eine Schweizer Tradition, die mir gefällt. Ich will hier meinen Beitrag leisten, damit sich Consultants aus dem Strategiebereich beispielsweise mit Marketingspezialisten oder Personen aus dem Revisionsbereich austauschen. Hier kann der Consulting Cluster mit starken Argumenten und einer guten Plattform auftrumpfen.“

Autor: Charly Sutter, charly@kmu-digitalisierung.com

Vorstandsmitglied Consulting Cluster, Verantwortlicher Kommunikation